punktelos

Die WM-Mitteldistanz wurde in der Skiarena von Campomulo und den umliegenden Wäldern ausgetragen.

14433472759_8cc119fd02_o

völlig kaputt im Ziel

Es war der technisch anspruchs-vollste Wettkampf, da man zwischen all den Steinen, Felsen, Nasen und Tälchen schnell mal in der falschen Ecke stehen konnte. Besonders wenn man schon wieder mehrere hundert Höhenmeter in den Beinen hatte.
Sören hatte heute DIE Chance seine Waldlauffähigkeiten unter Beweis zu stellen. Denn er lief zwei Drittel der Strecke zusammen mit Lauri Sild (EST), der sich am Ende über den 6.Rang freute. Für Sören sprang ein fantastischer 24.Platz raus und das Wissen, dass eine „schlechte“ Bahnzeit noch lange nicht bedeutet, dass man im Wald über Stock und Stein nicht genauso schnell wie die Weltspitze sein kann.
Meine Beine sind nach vier Wettkämpfen leider nicht mehr so fit gewesen, so dass ich mich heute mit einem 44.Platz zufrieden geben musste. Leider keine Weltcuppunkte mehr für mich, dafür umso mehr für Sören und so lang es in der Familie bleibt. 😀
Nun heißt es die letzten Reserven für die Staffel zu mobilisieren und dort alles geben, um die Divison Zwei zu erhalten. Also ein letztes mal Daumen drücken!

Advertisements

Ein Kommentar zu “punktelos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s