Von wegen „gute alte Zeiten“

fantastische Stimmung beim JJLVK …

… jedenfalls bei den Großen im Thüringer Team.

„Die Leiden der jungen Betreuer“

Die Ergebnisse der Jüngeren waren letztes Wochenende, entschuldigt bitte, aber ich kann es nicht anders sagen, miserabel. Daran tragen wir in Thüringen wohl alle Schuld. Das „junge Gemüse“, das von unten nachkommt, gedeiht nun mal nicht, wenn sich kaum jemand mehr so richtig dafür verantwortlich fühlt und darum kümmert.
Die letzten Jahre haben wir immer noch aus unseren „goldenen Jahren“ profitiert und Plätze unter den Top 6 erreicht. Doch die paar Läufer, die jetzt noch davon übrig sind, retten Team Thüringen nicht mehr und so stiegen wir innerhalb von nur zwei Jahren vier Plätze ab. Das heißt wir müssen uns jetzt unbedingt Gedanken über unsere Zukunft machen und das Wichtigste dabei sind wohl Wochenendlehrgänge und Trainingslager, die unser Gemüse auf den großen Start vorbereiten und unser Team wieder zusammen wachsen lassen!
Ideen und Tatendrang gibt es schon. Es darf also in den nächsten Jahren wieder mit Thüringen gerechnet werden!
Wir nehmen nur großen Anlauf!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s