Befreiungsschlag

Auch nach zwei Wochen OL in Schweden schien es bei mir immer noch nicht so richtig zu laufen. Das konnte man nach der DBK Nacht in Weinböhla denken.

Ich hab das auch gedacht, doch einfach nicht wahr haben wollen. Ich hatte nach der DM Lang und dem D-Cup letztes Jahr sowieso noch ein Hühnchen mit diesem Wald dort zu rupfen. Am Sonntag also wieder an den Start, zum dritten Wettkampf in 24 Stunden. Erst ein 5000er bei dem ich die WM-Norm locker geschafft habe, dann die DBK Nacht und jetzt noch der BRL Mittel.
normal_susen~2Ich rannte los, orientierte gut, das merkte ich. Ok, jetzt das Ding nur noch nach Hause bringen, endlich zeigen, dass ich bei Herr Haase schneller geworden bin, endlich zeigen, dass ich die deutschen Damen im OL voll unter Kontrolle habe, endlich zeigen was ich wirklich kann! Doch die Hälfte lag noch vor mir, die Beine begannen zu Schmerzen, langsamer zu werden. Konzentration! Wo bin ich? Wo will ich hin? Wie sieht der Plan aus?
Es ist immer wieder das gleiche, man muss den Posten ohne Fehler finden. Dazu muss man es nur oft genug machen, wie Auto fahren, dann geht es, auch wenn man körperlich an der Grenze ist, fast von allein.
Im Ziel ohne auf die Ergebnisliste geschaut zu haben, zu wissen: „ja das war ein guter Lauf, ein richtig guter Lauf“, das hat mir gefehlt. Für dieses Wissen und das gute Gefühl trainiert man jeden Tag.
Der Befreiungsschlag nach der etwas verkorksten Herbstsaison ist vollkommen gelungen. Jetzt bin ich in Deutschland wieder die Gejagte, nicht die Jägerin und international jagt das deutsche Team gemeinsam. Denn wenn die Jägerinnen, die Gejagte einholen, dann können sie gemeinsam noch viel stärkere Gruppen jagen und auch kriegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s