Bye bye Berlin

Die letzte Klausur ist geschafft, das letzte Training bei Herr Haase auch.

Es wird Zeit zu überlegen, was hier alles rischtig geil und was eher echt blöde war. Und wer alles zu dieser tollen Zeit beigetragen hat.
Als erstes ist aus sportlicher Sicht dort wohl Herr Haase zu nennen. Wir hatten zwar gelegentlich unsere Differenzen, doch eigentlich ist er ein ziemlich krasser Typ. Oder würdet ihr euch mit über 70 Jahren noch drei mal die Woche in die Kälte stellen, um das Training von ein paar mäßig talentierten Läufern und Läuferinnen zu überwachen?
Ohne ihn wäre Marvin jetzt nicht im Nationalteam und ich nicht drei Minuten schneller auf 5000m. Wichtig sind natürlich die anderen mäßig talentierten Läufer und Läuferinnen, denn wer will schon alleine trainieren? Diese Truppe hat mich ordentlich vorwärts gebracht und ich kann nur hoffen, dass ich den anderen mit meinem Gelaber nicht zu sehr auf die Nerven gegangen bin. Ihr seid eine echt coole Truppe und gemeinsam könnt ihr alle eure Ziele erreichen!
Wenn ich mal nicht in der Uni, beim Training oder sonstwo in der Weltgeschichte war, dann war ich natürlich zu Hause und dort war immer ein fröhlicher Jakob anzutreffen. Ohne meinen unglaublich netten Mitbewohner hätte ich wahrscheinlich andauernd vergessen zu essen oder meine Wäsche aufzuhängen Jakob hat die starken Nerven, die man braucht, wenn man mit einer Sportlerin zusammen wohnt. Man muss ständiges Gejammer über Wehwehchen und mehr oder weniger große Kratzer ertragen. Und dann noch der ganze OLer-Tratsch! Ständig liegen stinkende Schuhe und Klamotten irgendwo rum und zusätzlich noch dreckige Skiroller oder so.
Vielen Dank allen, die mir in den zweieinhalb Jahren in Berlin geholfen und mich unterstützt haben. Ich weiß, dass das nicht immer selbstverständlich ist.
Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass ich in Finspång genauso nette und fröhliche Menschen treffe, die ebenso hilfsbereit sind.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Bye bye Berlin

  1. ja der Hr. Haase, bei dem habe ich schon vor 38 Jahren in Leipzig bei Dynamo Leipzig Nordwest trainiert 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s