Home is where I’m with you

Gestern im lauen Sommerabend lief ich noch die Distriktmeisterschaften Sprint am Götakanal in Borensberg, morgen bin ich auf dem Weg nach Deutschland.

DSCN0605

Motala ström in Borensberg

Der Sprint gestern war richtig schön: viele Routenwahlen bei denen man die ganze Zeit das Gefühl hatte, dass die andere Route doch schneller gewesen wäre, keine Schlaufe im Wald und sogar SI Air+! Ich hatte einen guten Flow und habe keine Fehler zu beklagen. So habe ich sogar bis zum 11. Posten vor Alva Olsson geführt. Ok, sie war bestimmt noch ein bisschen kaputt von der EM-Woche, aber wie gesagt, sie ist verdammt schnell. Auf den letzten Verbindungen hatte sie aber doch noch mehr Power und ich wurde am Ende Zweite. Da Östergötland, aber nicht mein „Bundesland“ ist (Ärla liegt im Södermanland) war das sowieso egal. Ein Eis nach dem Wettkampf hatte ich mir trotzdem verdient 🙂

Morgen geht es auf zur DM Staffel und DBK Mannschaft in Lengefeld. Lange sah es so aus, dass ich in der Rahmenklasse starten müsste, weil der USV Jena kein Damenteam zusammen bekommen hat. Alle Mädels sind irgendwie im Ausland oder anderweitig eingebunden.
Nun hatte ich Glück oder Pech, wie man es nimmt. Veit, der im ersten Herrenteam starten sollte, ist schon seit einer Weile verletzt und kann deswegen leider nicht laufen. Als Ersatzmann bzw. -frau wurde dann ich vorgeschlagen. Also riesiges Pech für Veit und eine super Chance für mich.

JJLVK-2011-510

starke Mädchen in der H18 – JJLVK 2011

Wer sich noch erinnert weiß, dass es gar nicht so schlecht, wenn Frauen für Männerteams starten, so lange die Mädels aus Thüringen kommen! Seid also gespannt!
Nach dem Wochenende bleibe ich bis zur DM Mittel in Jena und genieße eine Woche Heimaturlaub und -training. Gerade freue ich mich schon tierisch auf die jenaer Berge und sie mit den schnellen Jungs zu erklimmen.
Wir sehen uns!

Distriktmästerskapen Sprint i Borensberg var en fint tävling med mycket sol, kluriga vägvaler och SI Air+. Jag hade bra flyt hela vägen och ledde fram till elfte kontrollen. Sedan var Alva starkare och jag kom tvåa till slut. Men det spelar ju ingen roll eftersom Östergötland är inte Ärlas Distrikt. Icke desto mindre var glassen efter tävlingen jätte bra 🙂
Imorgon ska jag flyga till Tyskand till tyska mästerskapen stafett. Jag ska spinga i herrlaget för att min klubb har inte fått ihopp ett damlag. Det blir riktig kul och vi får se hur långt det räcker för att vi har goda erfareneheter när tjejer springer i herrklassen.
Sedan ska jag stanna i min hemmastad Jena i en vecka och springa tyska mästerskap medel och en tysk rankings tävling. Jag missar bergerna i Jena och ser fram emot att springa upp de med snabba killarna från min hemmaklubb.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s