Fünf Monate Trainingslager

Am Donnerstag startet das WM-Trainingslager bei Strömstad mit der Sprint-Quali. Am Freitag und Sonntag folgen dann Mittel und Lang.

Nach fünf Monaten in Finspång fühle ich mich ganz gut vorbereitet auf die Quali und hoffe schon ein mal sehen zu können wo es zur WM hingehen könnte.

image

Strömstad

Nach den Qualiläufen folgt noch eine Woche Trainingslager in WM-relevantem Gelände. Währenddessen wohnen wir direkt am Meer und genießen den schwedischen Sommer. Und machen uns mit unzähligen Trainingseinheiten völlig kaputt.

image

Fjäll bei Sälen

Dann geht es direkt zum O-Ringen nach Sälen wo wir noch kaputter werden. Zum Glück stehen der Badesee und die tolle Landschaft zur Erholung bereit. Und zur Vorsicht hab ich ja nur D21 gemeldet und nicht Elite. Denn drei Wochen vor der WM ist es vielleicht nicht so klug sich total fertig zu machen, halb fertig reicht auch. Und dann kommt nach gut sechs Monaten Trainingslager das Abschlusstraining oder auch WM genannt.
Schöne Sommerferien!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s