Hexenwald

Nach der WM war erst mal Erholung angesagt.

Endlich konnte ich den wunderschönen Wald hier beim OL-Training einfach mal ganz in Ruhe genießen. Rumdödeln, Blaubeeren essen, die Sonne genießen und sich am Hexenberg vor alten schaurigen Geschichten ein bisschen gruseln.
hexe-146432Am Trollkärringeberget (Hexenberg) und dem Trollkärringegölen (Hexenteich) nördlich von Finspång wurden 1617 sieben Frauen der Hexerei und dem Betreiben von schwarzer Magie beschuldigt und zum Tode verurteilt. Um zu testen, ob sie wirklich Hexen waren wurde die Frauen, wie vielerorts in Europa, der grausamen Wasserprobe unterzogen. Dazu wurden Arme und Beine zusammen gebunden und die armen Frauen in den Teich geworfen. Gingen sie unter, waren sie unschuldig; schwammen sie auf dem Wasser, waren sie schuldig und wurden verbrannt.
Jedenfalls bin ich wohl über den Sumpf der früher der Hexenteich war gelaufen und frage mich jetzt welche Art von schwarzer Magie in mir schlummert, denn augenscheinlich bin ich ja nicht untergegangen…
Am nächsten Tag hatte ich mir eine schöne Erkältung eingefangen und musste gänzlich Ruhe halten. Irgendwann holt der Körper sich wohl einfach das Maß an Erholung was er braucht.
Am Wochenende war dann ein Treffen mit den Ärlamädels, um ein schönes Training zu machen und über die Saisonplanung nächstes Jahr und viele andere wichtige Dinge zu sprechen. Natürlich bin ich beim Training nur spaziert! Am Sonntag bin ich dann aber schon wieder gelaufen und Dritte bei den Distrikmeisterschaften Lang geworden. Trotz dessen, dass sich der Kopf noch schwer angefühlt hat und die Karte an ein paar Stellen echt komisch war.
Jetzt gilt es also wieder richtig gesund zu werden, nicht zu viele Schauergeschichten zu lesen und dann mal schauen wie weit die Form beim dreifachen DM-Wochenende in Seesen reicht. Denn es ist schon irgendwie komisch, wenn die harte Herbstsaison mit der Erholungsphase nach der WM zusammen fällt und man einfach ohne Plan trainiert wie man mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s