Jämna lopp i Sverigepremiären

Nu är vi igång igen! Första tävlingshelgen är avklarat.

Gleichmäßige Läufe bei der Sverigepremiere

Tre intensiva pass under 20 timmar var en tuff tävlingspremiär vid Sverigepremiären. Stafetten på söndagen var avslutningen för en väldig tuff helg. Fyra jämna insatser från mig och en bana där jag hängde Lina Strand (ok, hon sprang inte full fart) visar vart vägen kan gå i år. Nu gäller det att vila och vara mentalt förbered på en säsong som kommer att pågår i hela åtta månader till fram till världscupen i Kina.

Drei intensive Trainings bzw. Wettkämpfe in 20 Stunden waren eine ganz schön anstrengender Wettkampfauftakt bei der Sverigepremiere. Die Staffel am Sonntag war der Abschluss eines tollen Wochenendes. Vier mal lief ich sehr gleichmäßig schnell und ohne größere Fehler. Außerdem konnte ich bei einem Training mit Lina Strand mithalten (ok, sie ist nicht Höchststempo gelaufen), aber trotzdem zeigt das, wo es dieses Jahr hingehen kann. Jetzt heißt es sich auszuruhen und mental auf eine acht Monate lange Saison, die mit dem Weltcup in China endet, vorzubereiten.

Werbeanzeigen

hre Kommentareingaben werden zwecks Anti-Spam-Prüfung an den Dienst Akismet gesendet.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s