Formtoppning

Neuer Rekord auf der Mäselnrundan in Finspång – Nytt rekord på Mäselnrundan i Finspång

In der letzten Zeit war es etwas ruhiger auf meiner Homepage, weil auch ich ein bisschen zur Ruhe kommen musste nach dem WM-TL und O-Ringen.
Ehrlich gesagt war ich total im Eimer und hatte ein bisschen Angst, dass die Regeneration nicht ganz bis zur WM gelingen wird. Doch anscheinend habe ich alles richtig gemacht.
Die Mäselnrundan ist eine 6 km lange Trailrunde um den See Mäseln westlich von Finspång. Die ersten 2 km geht es auf kleinen Pfaden relativ Flach bis zum alten Bahnwall. Dort darf man dann 2 km auf einem leicht ansteigenden breiteren Kiesweg alles geben, bevor es auf den letzten 2 km richtig über fiese Wurzeln, Steine und knackige Anstiege hinauf und hinunter geht. An einer Stelle ist sogar ein Seil gespannt, damit unsichere Läufer unfallfrei den Hang hinunter kommen.
Diese Runde wird dreimal vor und dreimal nach dem Sommer gelaufen, immer Mittwochabends mit einer Woche Abstand. Heute war das erste Mal nach dem Sommer. Tatsächlich ist der Sommer hier schon zu Ende und herbstliche Stürme und Regenfälle haben das Kommando übernommen.
Diese Woche war die Strecke dank der ersten Regenfälle nass und rutschig. Nicht die besten Voraussetzungen für persönliche Bestzeiten oder Rekorde. Doch wie gesagt, irgendwie stimmte es am Ende und ich konnte mit 25:38min den vier Jahre alten Streckenrekord der Damen um 22 sek unterbieten und auch meine persönliche Bestzeit nochmal um 12 sek verbessern.
Eine gute Bestätigung ein paar Tage vor der WM. Die Form stimmt, jetzt muss nur noch vom Kopf her alles passen.woc+logga

Dass ich o-technisch auch bereit bin konnte ich am Donnerstag beim Tjällmoträffen in der Nähe von Borensberg zeigen. Ein Lauf, wie ich ihn auch gerne bei der WM machen möchte: schnell, konzentriert, bei Fehlergefahr sofort gebremst und wieder lokalisiert. Nahezu perfekt. Deshalb war auch nur Alva Olsson schneller und das gerade mal 30sek.
Die WM kann also kommen. Bis dahin können ja schon mal alle beim Olympia schauen das Daumen drücken üben 🙂

Und weil es so schön war noch ein paar Bilder vom O-Ringen

Advertisements

2 Kommentare zu “Formtoppning

  1. Haha cool, ich habe das gerade erst gelesen und dachte mir, dass es da nur eins zu kommentieren gibt: Total super!!! Philipp hat es ja schon geschrieben 😀 Ich drücke Dir und Felix ganz fest die Daumen!!! LG 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s